Dienstag, 20. April 2021

Asphalthelden, Jason Reynolds, gelesen von Pauline Afaja, Yared Dibaba, u.a. DAV 1 MP3 4 h 3 m

 
Asphalthelden, Jason Reynolds, gelesen von Pauline Afaja, Yared Dibaba, u.a. DAV 1 MP3 4 h 3 m

 

10 Episoden von Schülern einer Klasse einer Middle School in einem afroamerikanischen Viertel. Die Wege, Schicksale und Lichtblicke der Schüler sind alltäglich und doch wieder auch nicht. So wird immer wieder ein Ausblick auf spätere Episoden gegeben, oder ein Anknüpfungspunkt zu einer früheren. Nach und nach entwickelt sich ein Bild des Viertels, dessen Wohnverhältnisse und sozialen Strukturen nicht ganz einheitlich sind. Allerdings sind sie alle nicht privilegiert oder weiß. Da gibt des die vier von der Superkurzhaargang, die sich auf jeden Penny stürzen, den sie finden können, aber eben nur Kleingeld, denn das ist ihr moralischer Kompass. Meistens wird es in eine Extrabeilage fürs Schulessen investiert, dass ihre Eltern sich nicht leisten können. Sie haben sich die Köpfe geschoren, aus Solidarität zu ihren Eltern, die durch eine Chemotherapie alle Haare verloren haben. Doch heute haben sie etwas ganz anderes vor, da müssen sie clever sein und ihre Pennys geschickt investieren, um sie zu vermehren. Da gibt es den großen Gregory, mit der großen Klappe und dem unerträglichen Körpergeruch. Heute will er Sandra, die nie fies zu ihm ist, sagen dass er sie mag und nach ihrer Nummer fragen. Natürlich wissen alle seine Freunde, wie er sich auf dieses Ereignis vorbereiten soll und begleiten ihn!

Schulwege und Schulalltag in einem gemischten, farbigen Viertel in den Vereinigten Staaten. Einiges ist ganz anders als bei uns, aber vieles doch ganz ähnlich. Es gibt sie diese ganz besonderen Momente im Leben, die von Außen betrachtet ganz alltäglich sind, für einen selbst aber das Leben bedeuten, etwas, worauf man unendlich lange hinfiebert! Neben all diesen Unterschieden werden so auch die Gemeinsamkeiten von Kindern auf der Schwelle zum Jugendlichen auf aller Welt deutlich.

Arme Kinder mit kranken Eltern gibt es überall, genauso wie fiese Mobber, die einen drangsalieren, Kinder, die den Hund auf dem Schulweg fürchten, oder Jungs die sich vornehmen, endlich das Mädchen anzusprechen, dass ihnen gefällt! Jede Geschichte hat einen gewissen Twist, der sie ausmacht, zu etwas Besonderem macht. Wobei ich zugeben muss, dass mir die Superkurzhaargang am nächsten ging. Eigentlich haben sie keine Chance, sie gelten jetzt schon als „gefährdet“, doch was niemand sieht: sie nehmen nur Pennys und sind sich dabei für nichts zu schade. Sie bücken sich auch für die, die im Dreck liegen, die keiner Wert schätzt. Für sie, ist es ein Vermögen. Doch sie sind eigentlich anständige Kinder, sie nehmen keine großen Beträge, deren Verlust den Betroffenen weh tun würde, sie haben Herz, sie haben Sorgen, die Kinder nicht haben sollten und sie halten nicht nur zusammen, haben ihren Stolz und sind eine eingeschworene Gemeinschaft, sie lieben auch ihre Eltern und wollen sie stolz machen! Die Episode mit dem hormongeschwängerten Gregory, dessen Pubertät aus seinen sämtlichen Poren strömt, drückt wunderbar die Verzweiflung dieses Alters aus. Man will den Mädels gefallen, stinkt aber wie ein Iltis und kann nichts dagegen tun! Jeder weiß Rat, jeder gibt seinen Senf dazu, in seiner Verzweiflung greift er nach jedem Strohhalm und als Zuhörer packt man sich nur an den Kopf und denkt: Vergiss es! Natürlich hätte ich auch einen Rat für ihn gehabt, einen viel besseren natürlich ;) Den Rat vorher zu duschen gibt ihm nämlich keiner... Dafür gibt es die wirklich herzergreifende Geschichte einer echten Jungsfreundschaft, die durch einen spontanen Kuss auf die Wange und ein darauf folgendes Gerücht, alles erschüttern könnte und eine wahnsinnige Welle nach sich zieht. Die Reaktion der Freunde ist aber richtig cool! Da dachte ich beim Hören nur: „Wow, hört Euch das gut an, so kann es auch gehen und ist das nicht viel besser?“ Es geht um Verlust, Triumph, die Liebe zur Familie, Erwachsen werden und die eigenen kleinen Tricks, die Tücken des Schulalltags den es zu meistern gilt. Jeden Tag diese Herausforderung anzugehen! Hier liegt die Tiefe im Detail, weshalb es sich lohnt mehrfach die kurzen Geschichten zu hören, damit die Verbindungen zwischen den einzelnen Erzählsträngen auch alle klar werden und auffallen. Immerhin gilt es hier, sich einige Namen zu merken.

Jason Reynolds ist ein renommierter afro-amerikanischer Jugendbuchautor, dessen Geschichten aus dem Alltag von Jugendlichen aus gefährlichen Vierteln mich packen. Seine Erzählweise geht mir unter die Haut, sie berührt mich. Hier sind es nur kurze Episoden, die es eigentlich kaum schaffen können, dass sie eine Verbindung zu einem aufbauen, wie bei Romanen. Doch auch in ihrer Kürze schaffen sie es Bilder im Kopf zu schaffen, die hängen bleiben. Natürlich berührt mich nicht jede Episode gleich intensiv, aber insgesamt, denke ich noch oft an diese Abenteuer, die den Schulalltag ausmachen.

Die Sprecher Pauline Afaja, Yared Dibaba, Féréba Koné, Tyron Ricketts und Vanessa Rottenburg haben mir ausgesprochen gut gefallen, doch bekannt war mir als Krimifan lediglich Tyron Ricketts (Ex-Soko Leipzig), was mich veranlasste, sie zu googlen. Sie alle haben auch afrikanische Wurzeln und sind wie Yared Dibaba mit 52 Jahren deutlich älter als die Asphalthelden. Das hört man ihnen überhaupt nicht an, aber ich finde die Wahl sehr gut. Wer in diesem Alter mit einer anderen Hautfarbe in Deutschland aufwuchs, der fiel auf, wie ein bunter Hund, da gab es keine Möglichkeit sich in der Menge zu verstecken, in der Pubertät, der Zeit der Unsicherheit mit der Menge zu verschmelzen. Man hört keine Hautfarbe, aber die Lebenserfahrung dieser Sprecher, wird denen der beschriebenen Kinder näher sein, als die anderer Sprecher. Für mich sind sie eine Entdeckung. Sie klingen authentisch, unverbraucht und voller Emotion. Ich würde mich freuen, sie häufiger zu hören.

 

Egal wie der Schulalltag für Eure Kids aussieht, in Teilen dieser kurzen Ausschnitte aus dem Schulalltag werden auch sie sich wiederfinden.

 

Vielen lieben Dank an den Der Audio Verlag für mein Hörexemplar!

 

Hier findet Ihr eine Hörprobe:

https://www.der-audio-verlag.de/hoerbuecher/asphalthelden-reynolds-jason-978-3-7424-2003-9/

 

#hörbuchtipp #neuerscheinung #hörbuchliebe #asphalthelden #jasonreynolds #respect #blacklifesmatter #schulweggeschichten #schulalltag #pubertät #hörbuchblogger #wasschülerbewegt #sichelzellanämie#

Keine Kommentare:

Kommentar posten